Die australische Polizei griff Demonstranten mit Schallwaffen an

Indexexpurgatorius's Blog

Es scheint alarmierende Hinweise darauf zu geben, dass während der Canberra-Convoy-Proteste vom 12. Februar, den größten in der Geschichte Australiens, Australier mit Schallwaffen angegriffen wurden, was ein weiterer Schritt in Richtung militarisierter Unterdrückung legaler Demonstrationen in Australien zu sein scheint. Wenn dies der Fall ist, hat die Regierung einen grausamen Angriff auf ihre eigenen Bürger gestartet.

Einige der Symptome, die die Leute beschreiben, könnten einfach die Folge von längerer Sonneneinstrahlung und Dehydrierung sein. Es gibt keine Beweise dafür, dass diese Waffen kurz- oder langfristige Gesundheitsprobleme ausgelöst haben, aber die Enthüllung, dass sie vorhanden waren, kann ausreichen, um Alarm auszulösen. Versuchen die Behörden, friedliche Demonstranten von der Rückkehr abzuhalten? Setzen sie diese Waffen nur ein, um Angst und Unsicherheit zu verbreiten?

Zwei australische Senatoren, Malcolm Roberts und Alex Antic, fragten Reece Kershaw, Kommissar der australischen Bundespolizei, während einer Anhörung des Senatsausschusses, ob ein solches LRAD (Long Range Acoustic Device) tatsächlich gegen…

Ursprünglichen Post anzeigen 683 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: