Du bist nicht der Kunde. Du bist das Produkt.

Gunnar Kaiser

Sind wir die Kunden einer Pharmaindustrie und Gesundheitsökonomie, die uns bestimmte Waren –einen Infektionstest, Masken oder die Impfung – als Waren anbietet und verkaufen möchte oder sind wir vielmehr das Produkt? Werden unsere Körper nicht gar regelrecht komodofiziert und unsere Gesundheit als bloßes medikalisiertes Handelsgut angesehen? Ich sage: wir sind nicht der Kunde, wir sind nicht das Produkt. Wir sind der Treibstoff, der wie Benzin mit Überschwang in den Motor dieser übermächtigen Maschinerie gekippt wird.

Mein Buch „Die Ethik des Impfens. Über die Wiedergewinnung der Mündigkeit“ (Europa Verlag): https://www.buchkomplizen.de/die-ethik-des-impfens.html

Mein Buch „Der Kult. Über die Viralität des Bösen“ (Rubikon): https://www.buchkomplizen.de/buecher/gesellschaft/der-kult.html

Einfach-Sein-Kollektion: https://gunnarkaiser.com/collections/einfach-sein

Gesundheit bei Lebenskraftpur: https://www.lebenskraftpur.de/?produkt=10355

Alle Videos könnt ihr auf

oder als Podcast nachhören auf

Ganz herzlichen Dank!

Wenn ihr unsere Arbeit unterstützen wollt, könnt ihr etwas spenden

Ursprünglichen Post anzeigen 14 weitere Wörter

  1. @“Du bist nicht der Kunde. Du bist das Produkt.“

    wie wahr…wie wahr…..doch schon vor ewigkeiten hatte ich als produkt gekündigt. bin wohl einer der wenigen menschen, die ohne medikamente leben. das wort: „ARZT“ schaffe ich grade noch so zu buchstabieren, mehr is nicht drinne 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: