Weltwirtschaftsforum startet „intelligente Städte“ in den Niederlanden

Indexexpurgatorius's Blog

Apeldoorn wurde vom Weltwirtschaftsforum (WEF) ohne Rücksprache mit den Einwohnern in die erste „Smart City“ der Niederlande umgewandelt.

Ein unbekanntes österreichisches Unternehmen, RadioLED , hat auf der Grundlage einer geheimen Vereinbarung mit der Stadtverwaltung ein 5G-Netz in der Stadt aufgebaut. Die Gemeinde erhält keine Einnahmen aus dem Projekt; die Verwaltung liegt vollständig bei RadioLED. Das Unternehmen verwaltet auch die Daten, die von Tausenden von Sensoren gesammelt werden, die die Bürger von Apeldoorn überallhin begleiten.

Apeldoorn Smart City ist nur eines von vielen Projekten, die der WEF in den Niederlanden durchführt. Die Schweizer Netzwerkorganisation ist über viele Tentakel mit niederländischen Politikern verflochten, von Königin Maxima bis Sigrid Kaag und Mark Rutte, die die globalistische Agenda des großen Führers Klaus Schwab, den „Great Reset“, umsetzen.

Schwab strebt eine globale „4. industrielle Revolution“ an, die eine „digitale Identität“ für jeden Erdenbewohner und sogar eine Verschmelzung von Mensch und Technik durch die Implantation von…

Ursprünglichen Post anzeigen 359 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: