Vitamin D könnte laut Forschern ein Teil des „komplexenPuzzles“ von Corona sein — Studie zeigt Zusammenhangzwischen einem Mangel und schweren Verläufen

finger's blog

Von Catherine Schuster-Bruce • 20. März 2022

Niedrige Vitamin-D-Spiegel vor der Ansteckung mit COVID-19 sind laut einer neuen
Studie mit schwereren Krankheitsverläufen verbunden.
Vitamin D hilft das Immunsystem zu stärken. So werden Viren, welche die Lunge
angreifen, effektiver bekämpft, sagten Forscher.
Vitamin D ist „ein Teil des komplexen Puzzles“, das schweren COVID-19-Verläufen
zugrunde liegt, warnten die Wissenschaftler.
Israelische Wissenschaftler haben Patienten, die vor der Ansteckung mit der Krankheit
einen ausreichenden Vitamin-D-Spiegel aufwiesen, mit denen verglichen, die dies nicht
taten. Die Forscher hätten dabei „auffallende“ Unterschiede bei der Wahrscheinlichkeit
gefunden, schwer an COVID-19 zu erkranken.
Eine am vergangenen Donnerstag in der Fachzeitschrift PLOS One veröffentlichte Studie
ergab, dass etwa die Hälfte der Menschen, die vor der Infektion einen niedrigen Vitamin-
D-Spiegel hatten, schwer erkrankten.

Bei den Personen, die einen höheren Vitamin-D-Gehalt im Blut hatten, waren es dagegen
weniger als zehn Prozent. Es ist allgemein bekannt, dass Vitamin D entscheidend für die

Ursprünglichen Post anzeigen 397 weitere Wörter

  1. Weshalb wohl „warnt“ man uns das zuviel Sonne angeblich Hautkrebs erzeugen würde ?
    Wie viele AFRIKANER haben/hatten je Hautkrebs und sei wann ist dieser überhaupt ein Thema wenn man diesbezüglich eigene Nachforschungen betreibt kommt man auf Nachdenkenswertes, was der / die Einzelne daraus macht ist jedem selbst überlassen.
    Ich gebe nur Hinweise, für das Denken ist ein jeder selbst verantwortlich

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: