„Wer hilft den Opfern in Deutschland? Mikrowelle als Nahkampfwaffe!“

Herr Dr. Munzert erinnerte daran, dass das Havanna-Syndrom weltweit dazu beiträgt, dass furchtbare Verbrechen bekannter zu machen. 

Angriffe mit Mikrowellenstrahlung und Vorläufer des Havanna-Syndroms wurden in Deutschland bereits 2002 bekannt.

Die Welt am Sonntag berichtete am 06.01.2022 von Julia Winkenbach

Nachbarn attackieren sich mit manipulierten Herden. Die Strahlung dringt durch Wände und führt zu schweren Gesundheitsschäden. Schon 150 Strafverfahren.

Dr. Reinhard Munzert spricht von „einer neuartigen Form von High-Tech-Verbrechen“, dem im gesamten Bundesgebiet immer mehr Menschen zum Opfer fallen. 

Rund zwanzig von ihnen haben sich schon in der von ihm gegründeten „Interessengemeinschaft der Opfer von Elektro-Waffen“ zusammengeschlossen. Sie versuchen, sich selbst zu helfen, weil die Polizei ihnen nicht glaubt, die Staatsanwaltschaft nicht, meist nicht mal der engste Freundeskreis.

2 Antworten auf “„Wer hilft den Opfern in Deutschland? Mikrowelle als Nahkampfwaffe!“”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: